Up´s and Down´s …

bei der Kreismeisterschaft und andere Highlights am letzten Wochenende.

Spannend war das Rennen um den Kreismeistertitel in diesem Jahr für Joana Peterka, die sich mit „Sansibar“ durch den souveränen Sieg mit fast 69% in der M** trotz der verkorksten S vom Samstag noch bis auf Punktgleichheit steigern und dadurch den Vizekreismeistertitel sichern konnte.
In der M* überzeugte sie durch schöne Ritte mit „Sir Robinson“ auf dem dritten und „Dvorak“ auf dem fünften Platz
Sara Godoy auf „Ricochet Royal“ siegte deutlich in der L* mit 7,8, doch da für Rico die zweite Prüfung ausfiel, mischte sie für die Wertung um die Kreismeisterschaft in ihrer LK nicht mehr mit.
Pia Schmidt vertrat uns mit „Ring my bell“ auf Platz 5 in der L* und Melissa Ghadir belegte mit „Liant“ Rang 7 in der Dressurreiter M.
Lilli Marie Weber mit „Soliers“ abonnierte die 6,8 und rangierte im riesigen Starterfeld mit 50 Teilnehmern in ihrer ersten A-Dressur auf Platz 7.
(Noch) keine Platzierung aber schöne Fotos gab es für Janine Wirtz und „Bijou“, der Ehrgeiz ist geweckt.
Aus Sevelen meldete sich Aleksandra Szadkowska mit Platzierungen in M** mit „Filia Magics“ und M* mit Reamon.

Glückwunsch an Siegerinnen und Platzierte und herzlichen Dank an alle aktiven und passiven Helfer der Stallgemeinschaft Zagers.