Gold und Silber…

… waren die vorherrschenden Schleifenfarben am langen Vatertagswochenende.

Joana Peterka, Auszubildende “Klassische Reitausbildung” im zweiten Lehrjahr, die erst in der letzten Saison ihre erste L-Dressur wagte, steuerte nun selbstbewusst und fehlerfrei den 12jährigen “Sansibar” durch´s Viereck in der “S” in Ratingen-Lintorf und landet souverän auf dem zweiten Platz.

Bis zur letzten Starterin in dieser Prüfung lagen die beiden vorne, doch Petra Wolf mit ihrem “Don Dooley”, erfolgserprobtes Mitglied unseres “Team Wesel” erzielte ein paar mehr Punkte und konnte, wie schon zuvor in der M**, den Sieg in dieser Prüfung mit nach Hause nehmen.

Trainingskollegin Kim-Ann Heyna sicherte sich mit “Levin” ebenfalls in der M** eine schöne Platzierung auf Rang 4.

Und auch in Burscheid in der E-Dressur kämpfte sich Lynn Suckow mit Stute “Leni” weit nach vorne und stand ganz oben auf dem Siegertreppchen!

Zielstrebiges und konsequentes Training zahlt sich eben aus.

This post is also available in: Englisch